MOIN PDF Drucken

 

MOIN

Moderieren, Orientieren, Integrieren, Netzwerken – interkulturelle wissensbasierte Weiterbildung für die Landwirtschaft

Gefördert durch: Bundesinstitut für Berufsbildung (BiBB)/ Bundesministerium für Bildung und Forschung

Laufzeit: 2016 – 2018

www.moin.bb-ev.de

www.facebook.com/moinbb/?fref=ts

 

MOIN entwickelt eine innovative, betriebsorientierte und bedarfsgerechte Weiterbildungssystematik für den praxisnahen Quereinstieg der stillen Reserve in die Landwirtschaft.

Ziel des Projektes ist es, beispielhaft für die Metropolregion Hamburg und ihr Umland, nicht nur eine betriebs- oder personenbezogene Qualifizierung bzw. Weiterbildung im Sinne des Blended Learnings unter Einbeziehung von Paten- und Tandemmodellen zu gestalten, sondern auch neue Formen des Netzwerkens zu etablieren. Neben der fachlichen Qualifizierung in Theorie und Praxis sind die Vermittlung von Branchen- bzw. Erfahrungswissen über Senior Experts, interkultureller Kompetenz, die Moderation von Kommunikationsforen, -netzwerken sowie die Entwicklung von Sprachkompetenz elementare Bestandteile der Weiterbildung.

Das M2C arbeitet in MOIN als Digitalisierungspartner und bringt durch seine langjährige Expertise zu Arbeit, Bildung, Kultur und Kunst in und mit digitalen Medien einen stark anwendungsorientierten und medialen Ansatz ein.

Für das MOIN Weiterbildungskonzept erarbeitet das M2C die Umsetzung von pilothaften Bausteinen über digitale Medien.

 

Partner:

Beschäftigung und Bildung e.V., Hamburg

Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Oldenburg

 

 

© M2C Institut für angewandte Medienforschung 2012 | Impressum | Project funding: