Roboeducation PDF Drucken

 

Roboeducation

Robotertechnik und Logikspiele als Schlüssel zu Entrepreneurship und Erfolg auf dem Arbeitsmarkt


Gefördert durch: ERASMUS+ (K2)

Projektdauer: 15.09.2015 – 14.03.2017

Zielgruppen: Junge Menschen zwischen 15-24

https://www.facebook.com/Roboeducation-projectProjekt-Roboedukacja-892266130894983/?fref=ts

 

Ziel des Projektes:

Entwicklung eines modernen und effektiven Modells für den Unterricht und die Förderung von pro-unternehmerischen Einstellungen bei Jugendlichen.

Die Partner erarbeiten unternehmerische Initiativen und erzieherische Modelle für die informelle Jugendbildung. Die Outputs des Projektes sind u.a.: Zwei Kursbücher (Der Einsatz von Robotik als informelles Lehr- und Lernmedium für Entrepreneurship; Die Nutzung von Logikspielen), vier Unterrichtsszenarien, Handbuch zur Konstruktion und Programmierung von Robotern sowie drei neue Roboter.


Partner:

BEST Institut GmbH (Österreich)

Blau Ocena Robotics (Dänemark)

World Network of Young Leaders und Entrapreneurs (Finnland)

M2C Institut (Deutschland)

Akademia Finansów i Biznesu Weichsel Uczelnia Niepaństwowa Warschau (Polen)

 

 

© M2C Institut für angewandte Medienforschung 2012 | Impressum | Project funding: