EUMillenialsTour PDF Drucken

 

EUMillenialsTour


Europäisches Innovationsprojekt zu Stadt- und Kulturtourismus

Laufzeit: 2015-2017

Gefördert: COSME EU - COS-TFLOWS-2014-3-15

http://www.eumillennials-tour.eu


Über das Projekt

Das EUMillennialsTOUR Projekt erarbeitet ein transnationales Tourismusprodukt, das Themen wie Kultur, Bildung, Wissenskapitalisierung und Entrepreneurship verbindet. Es wird durch das COSME-Programm der Europäischen Union mitfinanziert.

Die Idee ist, eine eindringliche Lern- bzw. Kreativ-Reise für den Bildungsbereich und den Schulreisetourismus zu entwickeln, die Lehrpläne und Aktivitäten für junge Menschen praxisnah verknüpft. Die Zielgruppen sind Schüler und junge Menschen (zwischen 15-19 und 19-25 Jahren), die sich in Ausbildung o.ä., vorwiegend im Kreativ- und Kultursektor, befinden.


Ziele

· Motivation junger Menschen zur Wahrnehmung von Industriekulturstätten als Erinnerung an unsere Vergangenheit, insbesondere der industriellen Revolution als einzigartiger und identitätsstiftender Moment in der europäischen Fortschrittsgeschichte der Menschheit

· Unterstützung der Wissensaneignung junger Menschen durch direktes Erleben der Geschichte an den Orten der industriellen Revolution – Verbindung von Reise- und Lernerlebnis (Textil & Mode, Design, Kunst & Handwerk)

· Einzigartige Angebote an „Unterwegs-Workshops“ zur Vertiefung eigener Kompetenzen, auch in neuen Medien wie z.B. 3D-Druck usw.

· Aufzeigen der touristischen Wertschöpfungskette im Hinblick auf die Umsetzung eines nachhaltigen und fairen Tourismus

 


Partner

X23 – Private Research Center, IT

World Youth Student and Educational (WYSE) Travel Confederation, NL

STA Travel, GB

E-FAITH, the European Federation of Associations of Industrial and Technical Heritage, BEL

CTS – Student Tourism Centre, IT

Lisburn & Castlereagh City Council (L&CCC), IRE

M2C Institute for Applied Media Technology, DE

 

 

© M2C Institut für angewandte Medienforschung 2012 | Impressum | Project funding: